📞Buchungsanfrage 📰Newsletter

2

Urlaubstörn im Ionischen Meer

Wind im Segel, Geschichte im Herzen: Eine Reise durch das Südionische Meer

Griechische Gastfreundschaft, abwechslungsreiche Insellandschaften und eine angenehme Segelbrise sind dafür beste Voraussetzungen. Der Mistral bestimmt den Lebensrhythmus für das Ionische Meer. Wer sich ihm anschließt, erlebt traumhaftes Segeln und Griechenland von seiner schönsten Seite.

Termin

18.05.2024 bis 25.05.2024
Check-In: 17:00 Uhr
Check-Out: 09:30 Uhr
Marina: Lefkas
Flughafen: Preveza PVK

Die Yacht

Sun Odyssey 509
5 Doppelkabinen
3 Bäder
Länge: 15,38 m

Kostenbeteiligung

Charterbeteiligung: 
970,– EUR pro Person
1250,- EUR für Einzelkabine
Bordkasse: 200,– EUR

Entdecke die unberührte Schönheit auf dem ionischen Meer.

Ein Ensemble aus Inseln im südlichen Ionischen Meer formt die malerische ‚Siebeninseln‘ (Eptanisa), die wie verstreute Perlen vor der Küste Griechenlands liegen. In einem stillen Meeresgolf südöstlich von Lefkas breitet sich ein ruhiges Fahrwasser aus, wo die Wellen kaum zu hören sind und die Stille der Natur die Seele des Lesers sanft berührt.

Revierinformationen

Häufig wehen milde Segelwinde, vornehmlich aus Nord oder Nordwest, die die Segler begleiten. Jedoch, aufgrund der imposanten Berge von Lefkas und Kefalonia, welche bis zu 1628 Meter emporragen, können gelegentlich auch windige Launen auftreten.

Entlang der Küste von Lefkas offenbart sich eine beeindruckende, gebirgige und zerklüftete Landschaft, gespickt mit geschützten Buchten. Das türkisfarbene Meer verstärkt die Schönheit der malerischen Umgebung und lädt zum Verweilen und Entspannen ein. Ob vor der paradiesischen Insel Scorpios, die im Besitz der Onassis-Familie ist, oder in einer der zauberhaften, verzweigten Naturbuchten entlang der Nordküste von Meganisi – hier kann man die Zeit vergessen.

Die legendären Inseln Ithaka und Kefalonia, Heimat des Odysseus, bieten eine Vielzahl an kleinen und größeren Buchten mit stolzen Fischerdörfern. Abseits vom Massentourismus laden einladende Tavernen, köstliches Essen, gastfreundliche Einheimische und gute Versorgungsmöglichkeiten zum Entspannen und Genießen ein.

Vor der Küste erstreckt sich die kleine Inselgruppe der Echinaden, wo man beim Ankern, Baden und unter dem klaren Sternenhimmel auf Deck das Gefühl hat, eins mit der Natur zu sein.

In nordöstlicher Richtung erstreckt sich der Ambrakische Golf, ein weites Binnenmeer, das nur durch eine schmale Einfahrt bei Preveza erreicht werden kann. Der relativ flache Golf war in der Geschichte oft Schauplatz verschiedener Seeschlachten und bietet interessante ursprüngliche Küstenorte für einen Abstecher.

Das Ionische Meer verwöhnt im Sommer mit angenehmem Klima, während die meisten Inseln von üppiger Vegetation und sattem Grün geprägt sind. Die Thermik sorgt für einen guten Vortrieb, wobei sich im Laufe des Vormittags ein stetiger Nord- oder Nordwestwind mit 4-5 Bft. zwischen den Inseln aufbaut. Abends beruhigt sich der Wind weitgehend, und nach Sonnenuntergang kehrt meist Ruhe ein.

Törnablauf

Unser Treffpunkt am Anreisetag ist um etwa 17:00 Uhr in der Marina geplant. Bis zu diesem Zeitpunkt wird die Übergabe der Yacht abgeschlossen sein. Die Yacht wird zu diesem Zeitpunkt bereits verproviantiert sein, was uns ermöglicht, in aller Ruhe die Kabinen zu beziehen, unsere persönlichen Dinge zu verstauen und uns mit dem Katamaran vertraut zu machen. Im Anschluss haben wir die Gelegenheit, gemeinsam am Abend zu essen und uns dabei bereits ein wenig besser zu lernen.

Am Sonntag Morgen starten wir den Törn nach dem Frühstück und einer gründlichen Einweisung.

Im Schnitt werden wir 4-6 Stunden unterwegs sein, bis wir unsere Tagesetappen erreichen werden. Also genug Zeit für Landgang, Sightseeing, Baden oder was uns noch so einfällt.

Anreiseinformation

Zielflughafen:
Aktion International Airport Preveza

Start und Ziel:
D- Marina Lefkada.
ca. 25 km vom Airport und 25 Minuten Fahrtzeit. 
Taxi. ca. 40 EUR pro Taxi.

"Das ionische Meer beeindruckt mit seiner unvergleichlichen Schönheit. Eine Küstenlandschaft die ihresgleich sucht.

Kefalonia

Die „grüne“ Insel, beeindruckt mit ihrer großzügigen Fläche von 786 km² im Ionischen Meer. Die vielfältige Landschaft bietet eine Fülle von Möglichkeiten zur Erkundung, von üppigen Berglandschaften bis hin zu atemberaubenden Küstenabschnitten. Zahlreiche versteckte Buchten und malerische Strände prägen die Küstenlinie und laden zu entspannten Stunden am Meer ein. Das klare, tiefblaue Wasser kontrastiert mit den üppigen grünen Hügeln und den markanten Felsformationen entlang der Küste. Tauchen und Schnorcheln eröffnen die Möglichkeit, die reiche Unterwasserwelt zu erkunden und die Schönheit der Meeresbewohner zu erleben.

Ithaki

ITHAKI, die „heimliche“ Insel, erstreckt sich über eine Fläche von 96 km² und liegt malerisch im Ionischen Meer. Ihre einzigartige Form und unberührte Küstenlinie laden zu Entdeckungen ein, während versteckte Buchten und Küstenabschnitte eine bezaubernde Welt offenbaren. Das tiefblaue Wasser bildet einen faszinierenden Kontrast zu den kargen, aber dennoch eindrucksvollen Felsformationen entlang der Küste. Tauchen und Schnorcheln ermöglichen es, die geheimnisvollen Unterwasserwelten zu erkunden und die Schönheit der Meeresfauna zu bewundern.

LEISTUNGEN

  • 7  Nächte auf einer komfortablen Segelyacht (50 Fuß)
  • Segelurlaub mit deutschsprachigem Skipper
  • Segelanleitung
  • Seemeilenbestätigung
  • Kojenplatz an Bord in einer  Doppelkabine oder in einer Einzelkabine
  • Kopfkissen, Bettdecken, Bettwäsche
  • erste Füllung Frischwasser
  • Yacht-Versicherung

Termin

Törn 1: 18.05.2024 bis 25.05.2024

Törn 1: 18.05.2024 bis 25.05.2024
6 von 8 Kojen belegt

Termine und Belegung

Charterbeteiligungfür die Yacht
pro Person: 970
– EUR in Doppelkabine
pro Person 1250,–EUR Einzelkabine

Nebenkosten
Verpflegungskosten (Bordkasse) ca.
200,–EUR. 
Für Verpflegung an Bord, Eintritt in Nationalparks, Hafengebühren, Endreinigung, Außenborder, Diesel, Gas, Permit. Der Skipper beteiligt sich nicht an der Bordkasse und wird aus dieser mit verpflegt. Überschüsse aus der Bordkasse werden am Ende der Reise zurück verteilt. 

Sonstige Kosten:

Die Charterbeteiligung  ist bei diesem Urlaubstörn zum Selbstkostenpreis und ohne Gewinnerzielungsabsicht  kalkuliert. 

Möchtest du mit an Bord kommen oder hast Fragen?

Weitere Mitsegeltörns:

Wie sind die Kosten für den Törn kalkuliert?

Alle Kosten pro Teilnehmer sind zum Selbstkostenpreis kalkuliert und ohne Absicht einer Gewinnerzielung.

Es werden die Charterkosten wie Kautionsversicherung, Endreinigung, Kosten die durch Anzeigenschaltung in Internetportalen auf  die geplante Anzahl der Teilnehmer umgelegt. Der Skipper ist von der Kostenbeteiligung ausgeschlossen.

Im Falle das sich nicht alle Kojen belegen lassen, trägt der Skipper das finanzielle Risiko und schießt den Fehlbetrag dazu. Das heißt es kommt zu keinen Nachforderungen seitens des Skippers an die Teilnehmer.