📞Buchungsanfrage 📰Newsletter

2
FAQ: Antworten auf häufig gestellte Fragen.

FAQ!!
Antworten auf eure häufig gestellte Fragen

Kontakt

Wie und wann kann ich dich erreichen?

Am besten bin ich per E-Mail an Stefan@meeressegeln.de erreichbar – da antworte ich Werktags immer zügig.

Außerdem kannst du auch persönlich mit mir reden. Da ich berufstätig bin, bin ich nicht jederzeit erreichbar. Ich habe jedoch fast täglich freiräume wo ich in Ruhe mit dir reden kann. Hierfür bitte ich dich darum, das du dir einfach einen Gesprächstermin bei mir buchst. 
Den Buchungskalender für einen Video Call erreichst du hier: Buchungskalender

Wie kann ich den Newsletter abonnieren

Auf jeder Seite findest du unten im Footer den Link zum Newsletter Formular. Oft werde ich keine Newsletter versenden. Maximal 4-5 x jährlich wenn neue Termine hinzukommen oder es noch den ein- oder anderen Restplatz zu vergeben gibt.

Reisebuchung

Wie kann ich eine Reise buchen?

Am besten bin ich per E-Mail an Stefan@meeressegeln.de erreichbar – da antworte ich Werktags immer zügig.

Außerdem kannst du auch persönlich mit mir reden. Da ich berufstätig bin, bin ich nicht jederzeit erreichbar. Ich habe jedoch fast täglich freiräume wo ich in Ruhe mit dir reden kann. Hierfür bitte ich dich darum, das du dir einfach einen Gesprächstermin bei mir buchst. 
Den Buchungskalender für einen Video Call erreichst du hier: Buchungskalender

Woran erkenne ich, ob noch Plätze zur Verfügung stehen?

Auf jeder Seite findest du unten im Footer den Link zum Newsletter Formular. Oft werde ich keine Newsletter versenden. Maximal 4-5 x jährlich wenn neue Termine hinzukommen oder es noch den ein- oder anderen Restplatz zu vergeben gibt.

Wie kann ich meine Reise bezahlen?

Du kannst deinen Törn via Überweisung oder PayPal bezahlen.

Ich habe eine Reise-Versicherung über meine Kreditkarte. Kann ich auch mit der Kreditkarte zahlen?

Kreditkartenzahlungen ist leider nicht möglich. Du kannst den Törn jedoch mit der Kreditkarte via PayPal bezahlen. Vergewissere dich jedoch bei deinem Kreditkartenanbieter bitte ob dieser Weg möglich ist.

Muss ich eine Reiseversicherung unbedingt abschließen?

Müssen musst du es nicht. Ich empfehle dir jedoch dringend den Abschluss einer Reisekostenversicherung. 

Kann ich eine Einzelkabine buchen?

Wenn eine Yacht Stockbettkabinen hat, können diese Kabinen auch als Einzelkabinen gegen Aufpreis gebucht werden.

Wie komme ich zur Marina? Wer organsiert die Anreise?

Die Anreise und Buchung der Flüge organisiert jeder für sich. 

Gibt es eine Mindestteilnehmerzahl?

Nein, eine Mindestteilnehmerzahl gibt es nicht. Wenn ein Segeltörn angeboten wird, ist die Yacht bereits gebucht und anbezahlt. Von daher findet der Törn auf alle Fälle statt.
Die einzige Ausnahme könnte sein, das der Verchartere kurzfristig die Yacht nicht mehr zur Verfügung stellen kann. Gründe hierfür könnten sein das der Vercharterer Insolvenz angemeldet hat oder die Yacht Aufgrund eines großen Schaden nicht mehr zur Verfügung steht und seitens des Vercharterers kein Ersatz beschafft werden kann.

Kann ich den Törn stornieren?

Nein, einen gebuchten Törn kannst du nicht stornieren. Du kannst jedoch schauen ob du einen geeignete Person findest die an deiner Stelle den Törn antritt. Du kannst auch mich darauf ansprechen, natürlich werde auch ich versuchen einen Ersatz zu finden. Sollte sich durch dich oder mich eine Ersatzperson finden lassen, kann die Anzahlung auch wieder an dich zurückerstattet werden.

Wann soll ich am Schiff sein?

Das Boarding findet spätestens um 17 Uhr statt. Häufig kann man auch schon früher am Boot sein, je nachdem ob der Vercharterer die Yacht bereits übergabebereit gemacht hat.

Welche Skills sollst du mitbringen?

Körperlich

Da Segeln doch eine Urlaubsform ist in der man die gemeinsame Zeit aktiv verbringt ist wird eine körperliche Grundkondition und Gesundheit vorausgesetzt.
Du solltest dich sicher auf dem schwankenden Schiff bewegen können, in der Lage sein über die schmale Gangway an und von Bord zu kommen. Da wir auch ab und an eine kleinere Wanderung machen, solltest du in der Lage sein auch mal eine Stunde lange Berg an gehen zu können.

Psychisch

Eine Woche lang auf dem Segelboot bedeutet, das man sich nicht so aus dem Weg gehen kann wie man es von daheim gewohnt ist.
Daher ist diese Urlaubsform nicht geeignet für Menschen die in ihrer Psyche nicht stabil sind. Solltest du dich derzeit in einer Therapie befinden, angewiesen sein auf Psychopharmaka. Dann rate ich dir dringend von einem mehrtägigen Segeltörn ab.
Es kann immer mal passieren das es an Bord zu belastenden Momenten kommen kann.

Zwischenmenschlich

Sei ein positiv denkender Mensch.
Sehe lieber das schöne als das negative.
Lasse Reizthemen zu Hause. 
Schau das du dein Handy auch mal beiseite legst. Sind nicht deine Reisebuddys in der Zeit an Bord wichtiger als irgend welche Personen von ganz weit weit.
Sei in der Lage in deinem Urlaub nicht zu arbeiten. Für remote arbeitende sind Ferienwohnungen besser geeignet.
Sei einfach mal etwas tolerant, auch wenn mal jemand eine Bemerkung von sich gibt die dir nicht so gut gefällt.

Kosten

Was ist im Preis inklusive?

Dein Kojenplatz für die Dauer des Segeltörns.
Deutschsprachiger Skipper
Dinghi mit Außenborder.
Bettwäsche mit Handtücher.
Professionelle Endreinigung.
Kautionsversicherung.

Welche Kosten kommen noch zusätzlich auf mich zu?
Die Bordkasse
Zu Beginn eines jeden Segeltörns wird nach guter seemännischer Sitte eine gemeinsame Bordkasse eingerichtet. 
Folgende Kosten werden aus der Bordkasse bestritten.
Lebensmittel und Getränke.
Treibstoff und Hafenliegeplatzgebühren
Gegebenenfalls anfallenden Eintrittsgebühren in Nationalparks.
Der Skipper wird aus der Bordkasse mit verpflegt.
Wie wird im Restaurant bezahlt?

Die Restaurantbesuche werden nicht aus der Bordkasse gezahlt, jedoch ist es in vielen Ländern unüblich, dass getrennt gezahlt wird, sodass in der Regel eine Gesamtrechnung gestellt wird. Man legt dann „auf dem Tisch“ zusammen.

An Bord

Gibt es Strom / Steckdoesn an Bord?

Meistens haben die Yachten in jeder Kabine eine 22 Volt Dose sowie eine 12 Volt Dose wie man es vom Auto her kennt.
Damit kannst du jederzeit dein Handy oder Akku laden.

Kann ic an Bord einen Fön benutzen
Die Bordkasse
Nein, das geht nicht. Auch wenn wir häufig Yachten mit Stromaggregat buchen ist dies nicht möglich da ein Fön zu viel Energie zieht und damit Sicherungen rausfliegen.

 

Gibt es WLAN an Bord

Nein. Es kann jedoch ein Router dazu gebucht werden. Meines Meinung nach, sind die Preise zu teuer und das WLAN zu langsam. Im EU Raum ist es daher einfacher über den eigenen Tarif zu surfen. In Asien, wie Thailand gibt es für kleines Geld SIM Karten und schnelles Internet. 

Gibt es Rettungswesten an Bord?

Es ist für jeden eine Rettungsweste an Bord. Oft sind es Festkörperwesten. Wer lieber im Fall der Fälle eine Automatik Weste trägt, sollte sich eine von zu Hause mitbringen.

Gibt es überall Handyempfang?

Im Mittelmeer hat man meistens sehr guten Handy Empfang an der Küste.
In vielen tropischen Revieren ebenfalls. 

Gibt es SUP´s an Bord?

Standard mäßig gibt es keine SUP´s an Bord.
Meistens lassen sich jedoch SUP´s dazu buchen. Ob das gewünscht wird entscheidet die Crew. In aller Regel können für wir 2 SUP´s für ca. 25,– pro Person dazu buchen.

Ich habe Angst davor Seekrank zu werden. Was kann ich tun?

Man kann einiges tun. In den Meisten Fällen lässt sich Seekrankheit durch bewusstes Verhalten vermeiden.
Wie es geht liest hier

Wie ist das mit Alkohol an Bord?

Wir haben immer Alkoholische Getränke mit an Bord. Allerdings muss es beim Genuss bleiben. Trunkenheit an Bord wird nicht geduldet. Dies hat zwei Gründe.
Zu einem ist es ein sicherheitsrelevantes Thema, zum anderen ist es für diejenigen die Nüchtern sind oft unerträglich wenn ein Teil der Crew einen Knoten in der Zunge hat.

Wie oft geht man an Land?

Im Mittelmeer haben wir fast täglich die Möglichkeit an Land zu gehen. In manchen Revieren der Karibik und Asien geht das nicht immer täglich.

Wird auch bei Nacht gesegelt?

Nur in ganz seltenen Fällen. Dann wenn alle ganz heiß darauf sind einmal eine Fahrt unter dem Himmelszelt zu erleben und Revier und Wetter es zulassen. 

Erhalte ich eine Seemeilenbestätigung

Wer möchte erhält eine Meilenbestätigung. Wer hat nimmt sein Meilenbuch mit und bekommt sie bestätigt.

Wer kocht an Bord?

Jeder der sich dazu berufen fühlt. Es gibt jedoch immer zwei Regeln an Bord.

  1. Der Koch ist der Chef in der Kombüse. Wer helfen möchte darf jederzeit helfen. Hilfe ist jedoch nur dann Hilfe wenn sie angefordert wird. Nur so kann gewährleistet werden das nicht viele Köche den Brei verderben.
  2. Wer gekocht hat, spült nicht!!
Wie sind die Kosten für den Törn kalkuliert?

Alle Kosten pro Teilnehmer sind zum Selbstkostenpreis kalkuliert und ohne Absicht einer Gewinnerzielung.

Es werden die Charterkosten wie Kautionsversicherung, Endreinigung, Kosten die durch Anzeigenschaltung in Internetportalen auf  die geplante Anzahl der Teilnehmer umgelegt. Der Skipper ist von der Kostenbeteiligung ausgeschlossen.

Im Falle das sich nicht alle Kojen belegen lassen, trägt der Skipper das finanzielle Risiko und schießt den Fehlbetrag dazu. Das heißt es kommt zu keinen Nachforderungen seitens des Skippers an die Teilnehmer.